Jungschützen mit gutem Einstand Kreisliga Luftgewehr

Mit dem ersten Wettkampf in der Kreisliga wurde es für die vier Jungschützen aufregend. Denn zum ersten mal nahmen sie mit den “Großen” an einem Wettkampf mit dem Luftgewehr teil. Der Schützenkreis hatte zugestimmt, die Jungschützen auch aufgelegt in der Runde mitschießen zu lassen. Auf Grund der Corona-Vorgaben hatte man keinen Gegner im heimischen Schützenhaus sondern musste nur mit sich selber klar kommen. Und alle vier haben sehr gute Ergebnisse abgeliefert. Den Vogel hat sicherlich Lukas Johannsen abgeschossen denn er hat mit 373 Ringen, auch aufgelegt ist das nicht einfach, sich gleich auf Platz zwei der Tabelle geschossen.

Auch die anderen Drei haben sich gut präsentiert. Weiterhin “Gut Schuß”.

Hier gibt es die aktuelle Tabelle nach dem ersten Wettkampf.