4. Zielfernrohrschießen auf 100m am 25./26. Juli in Nordstetten

Am Wochenende vom Samstag den 25. Juli bis zum Sonntag den 26. Juli veranstaltet der SSV Nordstetten bereits zum vierten Mal das Zielfernrohrschießen auf 100m. Wie im vergangenen Jahr kann mit Großkalibergewehren an den Wettkämpfen teilgenommen werden. Neu ist in diesem Jahr auch die Möglichkeit mit Kleinkalibergewehren an den Wettbewerbern teilzunehmen. Hierzu laden wir herzlichst alle Schützen und Schützinnen mit gültigem Wettkampfpass des DSB, BDS, BDMP, DSU oder mit gültigem Jagdpass ein, sich im sportlichen Wettkampf zu messen.

Geschossen wird auf drei 100m-Zuganlagen sitzend oder liegend aufgelegt auf Zielfernrohrscheiben des BDS. Für ein Startgeld von 8,00 € erhält der Schütze zehn Wertungsschüsse, sowie maximal fünf Probeschüsse, die er innerhalb von 15 Minuten abgeben muss. Weitere Scheiben, die dann jedoch ohne Probe beschossen werden müssen, können für 5,00 € Nachkaufgebühr erworben werden.

Es gewinnt derjenige Schütze, der die Serie mit der höchsten Ringzahl schießt. Bei Ringgleicheit entscheiden die Zehner bzw. Innenzehner. Für den ersten bis dritten Platz jeweils für Groß- und Kleinkalibergewehre winken attraktive Sachpreise.

Geschossen werden kann dabei zu den folgenden Zeiten:

Samstag 25.07.2015 10:00 – 17:00 Uhr
Sonntag 26.07.2015 10:00 – 16:00 Uhr

Unsere Vereinsgaststätte ist während der Schießzeiten durchgehend geöffnet. Für Speisen und Getränke werden wir bestens Sorge tragen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und Interessenten und wünschen diesen eine gute Anreise, einen angenehmen Aufenthalt, einen fairen Wettkampf und herzliches “Gut Schuss”

–> Ausschreibung als PDF hier herunterladen